Vegane Pflanzenwachsmischung zum Reparieren von gebrauchten Wachstüchern und zum Herstellen von eigenen veganen Wachstüchern.

 

Die vegane Pflanzenwachsmischung besteht aus Candelilla-Wachs, Soja-Wachs, Kokos Öl und Baumharz. Sie wurde speziell für das Bewachsen und Auffrischen von Baumwolltextilien konzipiert. Alle Inhaltsstoffe sind lebensmittelecht, biologisch und frei von Pestiziden.

 

REPARIEREN

Vegane Pflanzenwachstücher halten bei guter Pflege ca. 1 Jahr. Durch eine regelmässige Nutzung und Reinigung, verlieren die Wachstücher mit zunehmender Dauer an Haftung. Mit der Repair-Wachsmischung kann diese einfach wieder hergestellt werden. 

 

HERSTELLEN

Für die Herstellung eigener Pflanzenwachstücher benötigt man nur 1 Stück der ganzen Tafel (5 Gramm) Pflanzenwachs pro 150 - 300 cm2 Baumwolltuch. Die genaue Menge hängt vom Gewicht des Tuchs ab. Zum Herstellen von eigenen veganen Wachstüchern empfehlen wir unbedruckten, sehr dünnen Bio-Baumwollstoff ohne Kunstfasern.

 

Repair und DIY Pflanzenwachs-Mischung 60 Gramm

Artikelnummer: VW80
6,90 €Preis
  • Im Backofen

    • Backofen auf  80°C vorheizen
    • Backpapier auf das Backblech legen aus und das zu reparierende Wachstuch bzw. neue Baumwolltuch darauf legen.
    • Mit einer Käsereibe etwas Pflanzenwachsmischung auf das Tuch reiben, gleichmässig verteilen und 5 Minuten backen. 
    • Das Backblech aus dem Ofen nehmen und das flüssige Wachs mit einem Pinsel gleichmässig verteilen.
    • Abkühlen lassen und fertig.

    Mit dem Bügeleisen

    • Backpapier auf eine flache Oberfläche legen, das Wachstuch bzw. Baumwolltuch darauf legen.
    • Mit einer Käsereibe etwas Pflanzenwachsmischung auf das Tuch reiben, gleichmässig verteilen und mit einem 2. Backpapier bedecken.
    • Das Wachs mit einem Bügeleisen einbügeln.
    • Abkühlen lassen, das Backpapier entfernen und fertig.